Unsere liebevolle Hobbyzucht befindet sich im Raum Erlangen-Nürnberg-Fürth in Mittelfranken (Bayern).

Wir züchten gesunde und typvolle Norwegische Waldkatzen, die mit uns in der Familie leben.

 

Update: 07. Juni 2016

 

Wir haben Pläne für 2016 ...

 

 

Unsere Katzen genießen den Frühsommer im Garten ...

 

 

 

 

 

Unser Zuchtkater:
 

 

Int. Ch. Captain Jack Sparrow vom Devil`s Crack

 

 

Unsere Zuchtkatzen: 

   

   

   

Int. Ch. Olivia Snowflake of Dandy Blue
  Int. Ch. Elsa vom Devil`s Crack
  Ch. Fleur vom Haselgraben   Ch. Ocean Oilily Bjoernpote

 

 

Auf der Suche nach einem passenden Namen für unsere Cattery haben wir uns entschieden, zwei unserer Hobbies miteinander zu verbinden: Sportklettern und Katzen. Eine tolle Kletterroute an einem Felsen bei uns in der Fränkischen Schweiz heißt "Devil`s Crack".

 

"Devil`s Crack" in der Fränkischen Schweiz.

 

Wir leben in Aisch, im Landkreis Erlangen-Höchstadt in Bayern. Unsere Katzen dürfen sich im Haus überall aufhalten. Der Kater kann sich in unserer Katzengruppe frei bewegen und wird nicht separiert. Wir haben unseren Garten ausbruchsicher gemacht, so dass die Katzen auch genug frische Luft genießen können. Außerdem steht den Katzen ein Freigehege zur Verfügung, in das sie nach eigenem Belieben gehen können.

 

   

Unsere Katzen entscheiden selbst, ob sie durch ein Türchen

ins Gehege wollen. ;-) Dort gibt es ein Häuschen, eine Hängebrücke,

ein Seil, Liegebretter  und einen wetterfesten Kratzbaum.

 

Gerne halten sich unsere Katzen im ausbruchsicheren Garten

auf. Falls es kühl wird und sie trotzdem außen sein wollen,

stehen ihnen 2 Katzenhäuschen zur Verfügung.

 

Unsere Katzen sind GSD IV negativ und auf Pyruvatkinase-Defizienz getestet und werden im entsprechenden Alter HCM geschallt.

Die Babies ziehen wir mit sehr viel Liebe und Zeit auf. Sie bekommen hochwertiges Futter und Frischfleisch und werden bestens tierärztlich versorgt (wie die Großen natürlich auch), so dass sie für ihren Start ins Leben gut gerüstet sind und ihren neuen Besitzern hoffentlich ein langes Katzenleben viel Freude bereiten.

 

Von den Farben her können wir uns nicht fest legen, welche uns am besten gefallen. Gerade die große Farbvielfalt der Norweger spricht uns an.
Ein schönes, reines Silber wird allerdings bei uns wohl immer wieder auftauchen, ebenso rot in verschiedenen Variationen. Aber jede Farbe hat etwas Besonderes für sich, deswegen versuchen wir, bei unseren Babies eine große Farbvielfalt zu erhalten.

 

Als wir mit der Zucht begonnen haben, wussten wir noch nicht, wie viele Stunden wir mit putzen, waschen, kehren, Toiletten säubern .... verbringen würden. Wir ahnten nicht, was es bedeutet, Nächte ohne Schlaf vor der Wurfkiste wegen kranker Kitten zu verbringen. Wir wussten allerdings auch nicht, welches Glücksgefühl uns winzige Babies bereiten würden, die sich vertrauensvoll in unseren Arm kuscheln und unsere Liebe und Mühe mit wundervollem Schnurren belohnen!

 

 

   

Raubtierfütterung bei unseren Kleinen

 

 

Das Toilettenhäuschen, in dem die Babies stubenrein

werden ....

 

 

 

Hier gibt es einen interessanten Link über die gute Aufzucht von Kätzchen.

Unsere Kitten dürfen frühestens ab der 13. Lebenswoche zu ihren neuen Menschen umziehen. Damit die Zeit nicht zu lang wird, werden Sie bis zur Abgabe mit aktuellen Babyfotos versorgt. Die Kätzchen sind an alle Geräusche im Haushalt und an Hunde gewöhnt und vollkommen in das Familienleben integriert, da sie mit uns im Wohnzimmer leben. Sie sind bei Abgabe selbstverständlich mehrfach entwurmt und 2x geimpft und bekommen ein Startpaket mit auf den Weg.

 

Im Startpaket ist enthalten:

 

- ein von der Fachfrau handgefertigtes Spielzeug mit dem Namen Ihres Kätzchens

- eine CD oder DVD mit Fotos und Video vom 1. Lebenstag an

- das gewohnte Futter für die erste Zeit sowie hochwertige Futterproben

- ein Gesundheitszeugnis

- der Impfpass

- der Stammbaum

 

So sieht ein Starterpaket bei uns aus:

 


Die Babies freuen sich im neuen Zuhause über ein individuelles Spielzeug: